Alltag

Gibt es einen Alltag ohne Struktur? Wieviel Struktur ist notwendig, um einen Alltag zu erzeugen? Sind Strukturen schuld daran, wenn wir Tage als Alltag wahrnehmen?
Auch in meinem Leben gibt es Strukturen, sich täglich wiederholende Abläufe. Doch ich kenne keinen Alltag. Jeder Tag ist neu, ist anders.
Vielleicht liegt es daran, dass ich nicht genug Strukturen in meinem Tag habe. Mich treibt kein Wecker aus dem Bett, keine Stechuhr zum Dienstbeginn.
Ob, wann und was ich arbeite entscheide ich selbst. Ich arbeite deshalb nicht weniger als ein Lohnsklave im Hamsterrad der Wirtschaft. Doch ich darf im Einklang mit meinem eigenen Rythmus arbeiten. Ob eine neue Fotomontage, ein Labyrinth oder eine Komposition entsteht bestimmt kein Boss, sondern allein mein Gefühl.
Ich denke das ist genau das, was meinen Alltag von dem der meisten Menschen unterscheidet, ihm das Grau nimmt, ihn zu einem weiteren Tag im All, im alles ist möglich macht.

Schreibe einen Kommentar