Alltag

Meine wilden Jahre sind lange vorbei. Ich suche mich nicht mehr in Exzessen zu vergessen, suche keine Abenteuer mehr.
Doch ich bin noch immer nicht im Alltag angekommen.
Ich weiß nicht, was dieser Alltag ist. So wie Urlaub gehört Alltag zu den Begriffen, die ich zwar rein theoretisch erfassen, aber nicht verstehen kann. Jeder Tag ist neu.
Das beginnt schon am Morgen. Ich erwache nicht immer mit der gleichen Stimmung und auch wenn der Ablauf der ersten Minuten dem an anderen Tagen gleicht, fühlt es sich für mich immer anders an. Ähnlich vielleicht wie gestern oder vor vier Tagen, doch nie identisch. Und genau betrachtet ist auch dieser scheinbar gleiche Ablauf jedes mal anders.
Das bleibt den ganzen Tag so. Äußerlich mag es nur kleine Unterschiede zu anderen Tagen geben, doch gefühlt ist es immer nur jetzt. Jetzt bin ich aktiv oder passiv, gelassen oder gestresst, interessiert oder gelangweilt und abhängig von dieser Stimmung ist auch ein tausendmal geübter Handgriff eine momentane Erfahrung.
Ich ändere mich ständig und so ist auch jeder Tag ein anderer.
Wie schön, dass morgen ein neuer Tag beginnt.

Schreibe einen Kommentar